Bonner Themen

Die BaFin muss in Bonn bleiben!

Die Pläne der Bundesregierung, die Bankenaufsicht unter dem Dach der Deutschen Bundesbank zusammen zu führen, gefährden den BaFin-Standort Bonn. Zwar sagt der CDU/FDP-Koalitionsvertrag, dass der Standort Bonn bestehen bleibt, aber zur organisatorischen Ausgestaltung und damit zu der Frage, wie viele und welche Arbeitsplätze in Bonn bleiben sollen, wird nichts gesagt.
Weiterlesen »

Gemeinsam für Gerechtigkeit – für ein starkes soziales Netz!

Seit 1981 bin ich Mitglied des Sozialausschusses der Stadt Bonn, seit 1979 sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Seit 1971 halte ich jeden Donnerstag von 18-20 Uhr im Alten Rathaus eine Sprechstunde in miet-, sozial- und ausländerrechtlichen Fragen. Durchschnittlich kommen jede Woche ca. 25 Menschen zur Beratung, so dass ich mit meinen Kollegen in dieser Zeit über 50.000 Beratungsgespräche geführt habe. Lange Jahre war ich Mitglied des Sozialausschusses des Landschaftsverbands Rheinland.
Weiterlesen »

Bürgerwille ernst nehmen – Engagement stärken

Die Stadt Bonn hat rund 1,3 Milliarden EURO Schulden. Die Finanzlage ist desolat, unweigerlich muss an vielen Stellen gespart werden. Das tut weh. In dieser schwierigen Situation wollte unser Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch die Bürgerinnen und Bürger entscheiden lassen, was ihnen wirklich wichtig ist, und hatte dafür in der Tradition der von der damaligen rot-grünen Landesregierung geförderten BürgerInnenbeteiligung eine Befragung zu „haushaltsrelevanten“, also teuren Projekten im Rahmen der Landtagswahl 2010 angeregt.
Weiterlesen »

Kultur

Kunst und Kultur sind ein weiterer Schwerpunkt meines politischen und gesellschaftlichen Engagements. Als Bvorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung habe ich rund zehn Jahre lang ein Stipendienprogramm für Künstler aus nicht-europäischen Ländern betreut, die für ein halbes Jahr nach Bonn gekommen sind. Im Frauenmuseum, im Städtischen Kunstmuseum, im Rheinischen Landesmuseum und in vielen Galerien habe ich bei Kulturprojekten geholfen. Das hat mir unter anderem den Titel eines Ehren-Gastprofessors an der Kunst- und Design-Universität in Jinan (Volksrepublik China) gebracht. Privat interessiere mich besonders für außereuropäische Kunst und sammle Bilder und Skulpturen.
Weiterlesen »

Uni

Für die Zukunft braucht unser Land gut ausgebildete junge Frauen und Männer, die sich in dem immer härter werdenden internationalen Wettbewerb behaupten können. Wir lasten ihnen viel auf, neben dem Konkurrenzdruck müssen sie auch die Schuldenlast bewältigen, die im Laufe von Jahrzehnten aufgebaut wurden, sie müssen mit den Folgen des Raubbaus an den natürlichen Lebensgrundlagen fertig werden und sich den Problemen einer immer älter werdenden Gesellschaft stellen.
Weiterlesen »

Die S13 muss kommen!

Auch wenn die schwarz-gelbe Landesregierung es mittlerweile wohl anders sieht: Bonn und Beuel brauchen die S13 und deren Schlussstück zwischen Troisdorf und Oberkassel. Bei der S-Bahn-Linie handelt es sich um ein Ausgleichsprojekt für den Fortzug der Bundesregierung und des Parlaments nach Berlin. Hier gilt es Wort zu halten!
Weiterlesen »